Marken des Jahrhunderts Urkunde

Gütesiegel “Marke des Jahrhunderts” – 100% made in Bayreuth

Das Gütesiegel “Marke des Jahrhunderts” bestätigt Steingraeber als traditionellsten und zugleich innovativsten Spitzenhersteller von Pianos und Flügeln in Deutschland:

Das älteste Patent der Steingraeber Manufaktur stammt aus dem Jahr 1885. Weitere folgten bis hin zu den aktuellen Gebrauchsmustern von Sordino, Mozartzug und SFM-Mechanik. Neben den zahlreichen Innovationen, zu denen auch beispielsweise der Kohlefaser Resonanzboden und der Transducerflügel gehören, überzeugte Steingraeber die Jury auch insbesondere durch seine Authentizität: Alle Steingraeber Pianos und Flügel sind zu 100 % in der Festspielstadt Bayreuth hergestellt. Vorgängerzertifizierungen wie zum Beispiel das „ZDH Zert“ bestätigten die Verwendung von 80% heimischen Materialien. Steingraeber konnte diesen Anteil inzwischen sogar auf 90 % erhöhen. Dies wird in dem neuen Gütesiegel „Marken des Jahrhunderts“ besonders herausgestellt.

Das Auswahlverfahren der Marken des Jahrhunderts orientiert sich an verbindlichen Regeln, die in einem Regelwerk beschrieben werden. Die Evaluation wird von einer unabhängigen Jury durchgeführt und stützt sich auf ausgewählte Fakten, die für den Erfolg einer Marke sprechen. Am Ende der Evaluation steht das Markenblatt. Es garantiert den erfolgreich ausgewählten Marken die Alleinstellung in einer bestimmten Produktgattung. Der gesamte Auswahlprozess erfolgt kostenlos, proaktiv und transparent.

 

AVPQ Logo

Darüber hinaus ist Steingraeber Bayreuth im Amtlichen Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich “AVPQ” eingetragen.

In der Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich finden sich Unternehmen, die ihre Eignung für öffentliche Aufträge gegenüber Industrie- und Handelskammern bzw. den von ihnen getragenen Auftragsberatungsstellen nachgewiesen haben. Öffentliche Auftraggeber können damit sicher sein, dass die Überprüfung seriös erfolgte.

Nachhaltig sind nicht nur Steingraebers Klaviere. Nachhaltig ist auch deren Herstellung. Denn traditionellen Produkten merkt man ihre sanfte Herstellung an. Zudem sammelt auf dem Fabrikdach eine Photovoltaik-Anlage Energie. Das Umweltengagement Steingraebers wird u.a. vom Umwelt- und Klimapakt Bayern geschätzt.

Umweltpakt Bayern
Menü