Osterfestival Matinee II – Natalia Ehwald am Liszt Flügel

am 27.04.2019, 11:00 bis 12:30
Preis: 20€ / Schüler & Studenten 15€

Schumann: „Waldszenen“, Intermezzo es-moll, Schubert: 2 Moments Musicaux, A-Dur Sonate, Mozart: Rondo a-Moll

Natalia Ehwald spielt anlässlich des 25. Bayreuther Osterfestivals Schumann, Schubert und Mozart am historischen Listz-Flügel im Rokkokosaal des Steingraeber-Hauses.

Am zweiten Wochenende wird Natalia Ehwald den historischen Flügel bespielen. Ehwald begann bereits früh mit dem Klavierspiel und hatte schon bald erste Engagements. Ihre Ausbildung am renommierten Musikgymnasium Schloss Belvedere (Weimar) bei Prof. Sigrid Lehmstedt und ein Stipendium der Sibelius-Akademie (Helsinki) in der Klasse von Prof. Erik Tawaststjerna ebneten den Weg für erfolgreiche Konzerte, u.a. mit dem Radio Symphony Orchestra Warsaw, den Hamburger Symphonikern, dem Shenzen Symphony Orchestra und den Berliner Philharmonikern. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben bestätigten ihr herausragendes Talent. Unter ihrem langjährigen Lehrer Evgeni Koroljoy schloss sie nicht nur 2002 ihr Konzertexamen mit Auszeichnung ab, sondern erlangte in seiner Meisterklasse ihre wohl wichtigsten künstlerischen Impulse. Das Programm widmet sich – ganz nach dem Schwerpunkt in Ehwalds künstlerischem Schaffen – besonders den deutschen Romantikern Schumann und Schubert.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Rokokosaal
Friedrichsstraße 2
95444 Bayreuth

Menü