Junge Meisterpianisten der Hochschule für Musik Hanns Eisler – Berlin: Chopin, Couperin, Debussy, Ravel und Robert Schumann

am 16.07.2020, 19:30
Preis: 12 € (VVK 10 €) / Studenten 5 €

Junge Meisterpianisten aus Berlin – Klasse Prof. Kirill Gerstein

Am 4. Juni durfte es nicht stattfinden – sechs Wochen später findet das Bayreuther Gastspiel der Hochschule für Musik

Der junge Pianist Joon Yoon beginnt mit Chopin und Debussy und stellt dann Couperin ins Zentrum seines Vortrags sowohl im Original als auch in Ravels berühmter “Dedikation”:

 

Frédéric Chopin:         Etude Op. 25 Nr. 1

Etude Op. 10 Nr. 7

 

Claude Debussy:         Etude No. 11 pour les Arpèges composés

Etude No. 1 pour les cinq doigts d’après Czerny

Francois Couperin       “Les ombres errantes“, „les tricoteuses“   aus Pièces de Clavecin

Maurice Ravel             Le tombeau de Couperin

 

Den zweiten Teil des Konzerts gestaltet die chinesische Pianistin Wanting Cheng mit der Nocturne in C-moll Op. 48 Nr. 1 von Chopin sowie der Humoreske Op. 20 von Robert Schumann.

Yoon Joon und Cheng Wanting

Veranstaltungsort

Kammermusiksaal
Steingraeberpassage 1
95444 Bayreuth

Menü