Goethes Erben – Flügel und Stimme

am 02.08.2020, 19:30 bis 22:00
Preis: Bereits Ausverkauft

„Wehe mir, der Heldenuntergang“

Ganz direkt, nah und intim: Goethes Erben in Duobesetzung zum ersten Mal auf dem Steingraeber-Hoftheater. Oswald Henke und Pianist Sebastian Boettcher präsentieren das neue Album „Flüchtige Küsse“, ganz ohne Elektronik, Schlagzeug, Lichtshow und Video-Projektionen. In dem zweiaktigen Programm arrangieren die zwei Musiker auch Klassiker neu und stellen bislang unveröffentlichtes Material vor. Die Erben-Familie erwartet gespannt den Auftritt der vermutlich berühmtesten Band, die Bayreuth je hervorgebracht hat – ganz ohne Bayreuther Publikum. Das Konzert ist bereits restlos ausverkauft.

„Das Leben ist eine Abfolge vieler flüchtiger Küsse, manche verursachen Wehmut, andere beglücken und oft eröffnet so ein Kuss eine neue Episode im Leben oder beendet sie.“
„Flüchtige Küsse“ wird im Herbst als Livestudioalbum als Vinyl und CD auf dem Kulmbacher Label Dryland Records veröffentlicht werden.

Goethes Erben

Veranstaltungsort

Steingraeber Hoftheater
Friedrichstraße 2
95444 Bayreuth

Menü