138 K

138 K – das Konzertklavier! Es besitzt eine klingende Resonanzbodenfläche eines Salonflügels von 180 cm Länge. Es wurde als weltbestes in Paris ausgezeichnet. In Hochschulen und kleinen Sälen, ja sogar Kirchen ersetzt es Flügel: besser ein Spitzenklavier als ein mittelmäßiger Flügel! Standardmäßig ist es mit klassischer Mechanik und langer Kammermusikdämpfung für die einsaitigen Chore ausgestattet.

Die Grundausführungen sind:

Optional erhältlich sind zum Beispiel das dritte Pedal Tonhaltung (Sostenuto) und die Kammermusikdämpfung auch für den 2-saitigen Chore.

Beispiele von Standorten

Lichtenberg Haus Marteau, Zürich (CH) Hochschule für Musik

138 K

Video-Präsentation

Von und mit dem Pianisten, Komponisten und Performer Simon Vincent.

Aufgenommen im Steingraeber Haus Bayreuth, 2019.

Besonderheiten & Optionen

138 K
  • klangliche Differenzierung und Transparenz
  • große Dämpfung bei 1-saitigen Choren (30 % mehr Effizienz durch 4 Köpfe)
  • Perfekte Spielart – schnelle Spielart (20 % mehr Aufgewicht) – zuverlässige Tastenbeläge ohne „Aquaplaning‘‘

Hölzer

Hundert Holzarten – poliert, satiniert oder geölt – ganz oder in Kombination mit schwarz oder weiß polierten Elementen. Es soll Ihnen Freude machen, mit Ihrem Instrument zusammenzuleben!

Twist & Change

Ein Piano, zwei Optiken! So lässt sich das Aussehen eines Pianos im Handumdrehen verändern. Eine Seite der Ober- und Unterfront des Klavieres zeigt sich mit eingearbeiteten seltenen Hölzern; die Rückseite ist jeweils schwarz poliert.

Sondermodelle

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Oft fertigen unsere Klavierbaumeister Einzelstücke nach den Ideen der Kunden: SIE können persönlich dabei sein, wenn IHR Trauminstrument entsteht.

Sonderausstattung

Ob Sostenuto- und Moderator-Pedal, ob Selbstspieler oder Kammermusik-Dämpfung – so geben Sie Ihrem Klavier das nötige Extra.

Menü