A-170

Die konstruktiven Wurzeln des A-170 datieren zurück bis ins Jahr 1905. Unseren kleinsten Flügel verstehen wir nicht als Stutzflügel, denn die vielen Auszeichnungen als „Bester seiner Klasse“ rühmen, dass er viel größer klingt als er ist. Physikalisch liegt dieses Phänomen in der ungewöhnlich breiten Form des A-170 begründet, die sehr lange Basssaiten erlaubt.

Als einziger Salonflügel der Spitzenklasse überträgt er die Schwingungen direkt, wie die großen Flügel auch, dank eines „richtigen“ Stegs ohne Hilfsbrücke, die kleine Flügel nasal klingen lässt.

Professionell ist auch die Spielart und so steht der A-170 als Konzertflügel auf beengten Bühnen, Hochschulen oder Opernhäusern – wie z.B. im faszinierenden Opernhaus Oslo.

Beispiele von Standorten

Dresden Hochschule für Musik, Essen Folkwang Universität der Künste, Nürnberg Hochschule für Musik, Oslo Neues Opernhaus, etc.

Video-Präsentation

Von und mit dem Pianisten, Komponisten und Performer Simon Vincent.

Aufgenommen im Steingraeber Haus Bayreuth, 2019.

Besonderheiten & Optionen

  • besonders klangvoller Diskant dank
    • korrekter Hochtöner-Dimension des Diskantbodens
    • Anhangsaiten im Mischklangprinzip
    • Induktionshärtung des Kapodasters
  • klangreflektierende Zarge
  • Stegstifte gehärtet/vernickelt
  • Agraffen mit Stahleinlage
  • sehr lange Basssaiten
  • hohe Elastizität dank Stegen aus massiver Rotbuche und Weißbuchedoppel
  • gerader Basssteg (ohne Brücke) für hohe Amplitude im Resonanzboden
  • Perfekte Spielart
    • schnelle Spielart (20 % mehr Aufgewicht)
    • zuverlässige Tastenbeläge ohne Aquaplaning
    • Obertasten je 1 g leichter
  • Platte ohne hinderliche Querstreben für Spieltechniken der Zeitgenössischen Musik
  • Schwingungsvermittlung der Mechanik durch Aluprofile mit Holzfüllung

Hölzer

Hundert Holzarten – poliert, satiniert oder geölt – ganz oder in Kombination mit schwarz oder weiß polierten Elementen. Es soll Ihnen Freude machen, mit Ihrem Instrument zusammenzuleben!

Sondermodelle

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Oft fertigen unsere Klavierbaumeister Einzelstücke nach den Ideen der Kunden: SIE können persönlich dabei sein, wenn IHR Trauminstrument entsteht.

Sonderausstattung

Ob Sordino und Mozart-Zug für historische Spielarten, ob schwarz-weiße Dämpfer für zeitgenössische Musik, ob Kohlefaserresonanzboden für extreme Klimata – so geben Sie Ihrem Flügel das nötige Extra.

Menü