Vernissage zur Ausstellung Professor Helmut Bieler – Ein Leben für die Musik

am 14.03.2020, 19:30
Preis: Eintritt frei

Vernissage

Ausstellung zur Erinnerung an den 2019 verstorbenen Komponisten, Pianisten und Pädagogen

Bereits als Vierjähriger wusste Helmut Bieler, was er später einmal werden wollte: „Klavierspieler und Kom-ponist“. Dieses Ziel verfolgte er konsequent. Im Anschluss an sein Kompositions-, Klavier- und Schulmusik-studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in München unterrichtete er zunächst am Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium in Bayreuth, bevor er die Leitung der Abteilung Musikpädagogik an der Universität Bayreuth übernahm. Als Gründer und Leiter des bei Steingraeber & Söhne veranstalteten Festivals „Zeit für Neue Musik“ prägte er das Musikleben in seiner fränkischen Wahlheimat nachhaltig und öffnete die Ohren des Publikums für neue Klangwelten. Es war ihm stets ein inneres Bedürfnis, sich durch Musik auszu-drücken – sei es als Pianist oder als Komponist. Seine Wegbegleiter schätzten seine musikalischen Inspira-tionen ebenso wie seine Bescheidenheit und seinen Humor.

Dem Musiker und dem Menschen Helmut Bieler, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag gefeiert hätte, ist eine Ausstellung bei Steingraeber & Söhne gewidmet, die bis zum 30. April zu sehen sein wird. Gestaltet wird sie von Zweien seiner Kinder, der Musikdramaturgin Susanne Bieler und dem Regisseur Achim Bieler.

Neben den beiden Kuratoren werden weitere Personen aus dem Freundeskreis des Bayreuther Kulturpreisträgers Helmut Bieler den Künstler in kurzweiligen Redebeiträgen würdigen. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Sopranistin Rebecca Broberg, der Hornist Wilfried Krüger, die Cellistin Tatjana Hubert, der Flötist Martin Seel und der Pianist und Komponist Wolfram Graf, der die „Zeit für Neue Musik“ über viele Jahre gemeinsam mit Helmut Bieler organisiert hat.

Ausstellungsleitung: Susanne und Achim Bieler

Zeit für Neue Musik

Helmut Bieler

Veranstaltungsort

Nordsaal
Friedrichstr. 2
95444 Bayreuth

Menü