PIANOSKOP – Ulf Kleiner und Sebastian Merk

am 03.12.2021, 20:00
Preis: 18 € / Studierende 5 €

Zwei Tage und eine Nacht schloss sich Jazzpianist Ulf Kleiner zusammen mit einem schönen Flügel, einigen Ideen und einer Hand voll guter Mikrofone ein –

ursprünglich um Musik für die Bibliothek des Filmmusikstudios ‘Klangraum’ aufzunehmen. In absoluter Ruhe entstand tief im Inneren desInstruments eine Auswahl von Skizzen, Collagen und Grooves, nah und nahbar wie unter einem Mikroskop.

Kleiner experimentierte mit allen Arten von kleinen Gegenständen auf den Saiten um feine Klangveränderungen zu erreichen, sammelte ausgefallene Sounds und Rhythmen und bald wurde klar, dass die Aufnahmen ein Album ergeben würden: PIANOSKOP.

“Nun ist das nicht so ein landläufiges Jazz-Solo Piano Album sondern Ihr müßt Euch eher sowas vorstellen: Ihr seid geschrumpft worden und geht auf eine Endeckungsreise in einen Konzertflügel so groß wie ein Haus. Auf der Reise begegnet Ihr Michael Nyman, Earl Hines, wie er auf  John Cages prepared Piano rumklimpert, Dave Grusin, Robert Glasper, Lyle Mays (uvm…) Das ganze klingt phantastisch, ist abwechslungsreich und atmosphärisch…“     (Ali Neander – Rodgau Monotones, Moses Pelham)

Um das Album live umzusetzen, holt sich Ulf Kleiner die Unterstützung von seinem langjährigen Wegbegleiter (u.a. SPANIOL4), Schlagzeuger & Freund Sebastian Merk. Mit einer Handvoll Rasseln, Zimbeln und anderen Utensilien im Handgepäck werden die beiden den Flügel an dem Abend auf  ihre ganz eigene Weise bespielen und erkunden.

 

Live mit Sebastian:

https://www.youtube.com/watch?v=xWPYj1_GaFw

 

Musikvideo:

https://www.youtube.com/watch?v=uHRpHaDiA6s

 

Zur Entstehung von PIANOSKOP:

https://www.youtube.com/watch?v=ilZdou2Pg60

PIANOSKOP - Ulf Kleiner und Sebastian Merk

Veranstaltungsort

Kammermusiksaal
Steingraeberpassage 1
95444 Bayreuth

Menü