Steingraeber beim 2. Chopin Festival in Hamburg

Lassen Sie sich in ungewohnte und neue Klangsphären entführen. Das Chopin Festival Hamburg ist das erste und einzige Festival, das die Klangwelten moderner und historischer Flügel in den Wettbewerb schickt. Mit dabei: Ein Steingraeber & Söhne Konzertflügel mit Mozart-Zug und Sordino!

Erleben Sie vom 20.6. bis 25.6.2019 in den repräsentativen Räumen des Museums für Kunst und Gewerbe in Hamburg sowie in der Hamburger Kunsthalle brillante Künstler, deren Interpretation von den einzigartigen Instrumenten mit unverwechselbaren Charakteristiken aus unterschiedlichen Epochen mitgestaltet wird. Im Kontrast zu den Meistern des 19. Jhs. werden moderne Flügel, u.a. Steingraeber, gegenübergestellt.

Sie dürfen entscheiden – Geschichte oder Moderne? An fünf Abenden und in fünf Meisterkursen haben Sie Gelegenheit, gemeinsam mit den Künstlern ein Urteil zu bilden und zu entscheiden, für welches Instrument welcher Epoche Ihr Herz schlägt.

Andreas Staier wird am 24.6.2019 den Steingraeber Flügel gegen einen historischen Flügel vergleichen und Werke von J. Haydn, W. A. Mozart und F. Schubert spielen. Er ist weit mehr als ein virtuoser Vertreter der so genannten historischen Aufführungspraxis. Vielmehr könnte man ihn als leidenschaftlichen Klangsucher beschreiben. Seit 1986 hat sich Andreas Staier der freien Solisten-Laufbahn zugewendet und sich als Cembalo- und Hammerklavier-Solist weltweit einen herausragenden Ruf erworben.

Weitere Neuigkeiten

Klicken Sie hier, um mehr Nachrichten aus dem Steingraeber Haus Bayreuth zu erfahren.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Neuigkeiten direkt in Ihr Postfach.

Menü