Junge Meisterpianisten – Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

am 06.06.2019, 19:30 bis 22:00
Preis: 10€ AK - 8€ VVK - Schüler & Studenten 5 €

Chopin: h-moll, Liszt: h-moll … und mehr !!

Klavierklasse Professorin Birgitta Wollenweber

“… Das ist nur noch blinder Lärm – kein gesunder Gedanke mehr, alles verwirrt, eine klare Harmoniefolge ist da nicht mehr herauszufinden! …” Liszts große Sonate sprengte ganz offensichtlich das Auffassungsvermögen von Clara Schumann – Und was hätte sie wohl zu Poulencs Improvisation Nr. 15 gesagt, einer “HOMMAGE A EDITH PIAF ? Beide Werke werden an diesem Klavierabend der ganz großen Dramaturgie erklingen – Der komplette Poulenc Zyklus der in Deutschland quasi unbekannt ist

Den 2. Teil des Abends beschließt Debussys berühmter Zyklus der Bilder: “Estampes” … und zu Beginn der zweite Gigant in h-moll: Chopins grandiose Sonate über die man ganz anderes lesen kann, sie sei “… großmütig, grimmig, verträumt, flüchtig, zärtlich und wieder rebellisch …”.

Professor Birgitta Wollenweber von der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin hat diese grandiose Zusammenstellung mit ihren Studierenden erarbeitet; seit 2003 ist sie dort Professorin für Klavier, war Prorek-torin und Fachgruppenleiterin und auch amtierende Rektorin der Hochschule.

Die Künstler

Kyungwon Kim studiert seit 2018 im Master Studiengang

Seoyoung Jang absolviert seit 2011 ihre Ausbildung im Bachelor- und dem folgenden Masterstudiengang im Konzertexamen

Das Programm

Liszt h-moll Sonate

Poulenc Improvisationen
1. – 10. Improvisation (1932–1934)
h-moll Presto ritmico
As Dur Assez animé
h moll Presto très sec
As Dur Presto con fuoco
a moll modéré mais sans lenteur
B Dur A toute vitesse
C Dur Modéré sans lenteur
a moll Presto (très sec et ironique)
D Dur Presto possibile (très sec et très net)
F Dur en fa majeur, “Éloge des gammes”
Modéré, sans traîner

No. 11 g moll Assez animé (1941)
No. 12 es moll “Hommage à Schubert”. Mouvement de Valse (1941)
No. 13 a moll Allegretto comodo(1958)
No. 14 Des Dur Allegretto (1959)
No. 15 c moll “Hommage à Édith Piaf”, Très vite(1959)

Chopin h-moll Sonate

Debussy Estampes
Pagodes
La soirée dans Grenade
Jardins sous la pluie

Kammermusiksaal Steingraeber Haus Junge Meisterpianisten

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Kammermusiksaal
Steingraeberpassage 1
95444 Bayreuth

Menü