Steingraeber & Söhne KG

Top-Meldungen

  

Sechs Flügel, drei Pianos und fünf Neuheiten überzeugen Messebesucher

1Musikmesse Frankfurt: Bayreuther Klavierbauer zeigen sich mit Resonanz zufrieden – besonderes Besucherinteresse an Flügeldeckel aus Flugzeugmaterial.

Die Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne stellte vom 12. bis 15. März bei der Musikmesse in Frankfurt aus. Die 10-köpfige Messemannschaft des Familienunternehmens präsentierte die komplette Produktpalette der Flügel und Pianos und verzeichnete damit ein Auftragsplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2013 kein Messebesuch).

Die Besucher zeigten sich insbesondere am Semi-Konzertflügel D-232 mit dem leichtesten Konzertflügeldeckel der Welt interessiert.  Mehr...

    


Flugzeug im Fügel

1Steingraeber beweist einmal mehr seine Innovationskraft! Die findigen Klavierbauer aus Bayreuth präsentierten bei der Musikmesse 2014 einen Semi-Konzertflügel D-232 mit dem leichtesten Konzertflügeldeckel der Welt.

Material, wie es sonst in Flugzeugen verbaut wird, führe zu einer Gewichtsreduktion von derzeit rund 50 Prozent und erhöhe die Schwingungsfreundlichkeit des Deckels, wie Udo Schmidt-Steingraeber, Inhaber des Familienunternehmens, verrät: „Dieser erste Flügeldeckel-Prototyp zeigt bereits, dass auf diesem Weg noch mehr Klangabstrahlung in die Konzertsäle möglich ist. Wir versuchen immer wieder, neue Wege zu gehen, um den Klang immer weiter zur Perfektion zu treiben.“

Sehen Sie hier einen Querschnitt durch den Konzertflügeldeckel.

    


Neues Video erschienen: Führung durch das Steingraeber-Haus

1Die monatlich stattfindenden, öffentlichen Fabrikführungen erfreuen sich seit Jahren hoher Beliebtheit. Damit auch Interessierte in der Ferne einen Einblick in unser Haus und unsere Werkstätten bekommen können, bietet Steingraeber nun ein Video eines solchen Rundgangs.

Hinterlegt mit grandioser Klaviermusik von Cyprien Katsaris an 2 E-272 Konzertflügeln ist es ein Genuss sowohl für die Augen als auch für die Ohren. Hier geht es zum Video...    

Wollen Sie Ihre Route durch unser Haus lieber selbst festlegen? Dann versuchen Sie doch unseren virtuellen Rundgang mit zahlreichen 360°-Panoramen.

    


Das Sordino: die Wiederbelebung einer alten Klanglichkeit

Ein Projekt von Prof. Jura Margulis und Steingraeber Bayreuth

1Die Wiederbelebung einer alten Klanglichkeit durch den Sordino-Zug bietet Steingraeber & Söhne ab sofort als Neuheit an. Jura Margulis, der Deutsch-Amerikanische Pianist Russischer Abstammung, war der künstlerische Auslöser dafür, dass Steingraeber diese Idee aus dem späten 18. Jahrhundert wieder aufgegriffen hat und in einen modernen Flügel D-232 einbaute. Jura Margulis spielte mit dieser Klangerweiterung seine neue Schubert CD ein, die Steingraeber und Margulis bei der Musikmesse Frankfurt 2014 erstmals vorstellten.

Die Möglichkeiten der Sordino-Auslösung sind vielfältig und können von Pianisten selbst bestimmt werden. Sei es durch ein 4. Pedal, einen klassischen Kniehebel oder wie bei Margulis, wo es die Sostenuto-Funktion beim mittleren Pedal ersetzt. Mehr...

Hier finden Sie eine Einschätzung zum Sordino von Prof. Jura Margulis

Sehen Sie hier aktuelle Berichterstattungen.

 


Badische Neueste Nachrichten: "Wenn drei aufeinander hören"

1Großartiger Konzertabend an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Artikel in der Zeitung "Badische Neueste Nachrichten" erschienen.

Tabea Zimmermann, Jörg Widmann und Hartmut Höll begeisterten bei einem Konzertabend im Wolfgang-Rihm-Forum. Redakteurin Isabel Steppeler schrieb von "Ausnahmestunden", einem "leidenschaftlichen Trio" und "tosendem Applaus". Lesen Sie hier den ganzen Artikel. 

       


Steingraeber in der Mendelssohn-Remise Berlin 

1"Klassik um Eins" heißt die Serie der Mittagskonzerte der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft e.V. Gespielt wird am Steingraeber & Söhne Flügel C-212. 

Vom 9. Januar bis 13. März 2014, jeweils donnerstags 13 Uhr, finden 45-minütige Konzerte in der Mendelssohn-Remise, Jägerstraße 51, 10117 Berlin (U-Bhf. Hausvogteiplatz) statt. Der Eintritt ist frei. Leitung & Moderation: Prof. Birgitta Wollenweber. Hier finden Sie das Programm zum Herunterladen. 

Weitere Informationen unter:

www.mendelssohn-remise.de/veranstaltungen.php

     


Florida International Piano Competition erklärt Steingraeber zum offiziellen Klavier

1Der Florida Internationale Klavier Wettbewerb (FIPC) verlautete kürzlich eine neue Partnerschaft mit Melbournes Atlantic Music Center und erklärte damit Steingraeber zum offiziellen Klavier des FIPC.

Steingraeber Klaviere werden bei allen FIPC Events und Konzerten gespielt werden, u. a. beim begeistert erwarteten 3. FIPC, geplant für Januar 2015. Den Beginn der Steingraeber-Nutzung macht Leonidas Lipovetsky mit “The Complete Beethoven Sonatas”, Series III concert, am 22. November im Lowndes Shakespeare Center, Orlando.

"Steingraeber pianos are renowned for their craftsmanship and innovative design advancements that still continue today. They are the perfect pianos to showcase our accomplished competitors and performers,” sagt Ellen Hamilton, Vorsitzende und Gründerin des FIPC. Mehr... 

   


Vergünstigte Veranstaltungspreise für Schüler und Studenten

Schüler und Studenten zahlen künftig für nahezu alle Veranstaltungen im Steingraeber Haus gegen Vorlage eines gültigen Ausweises den vergünstigten Preis von 5,- Euro. Zu den Veranstaltungsterminen...

   


   

Zum Nachrichten-Archiv.

 

Pressekontakt:

Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, Andreas Kaul, Tel. 0921/64049, andreas.kaul[at]steingraeber.de 

Steingraeber & Söhne KG Friedrichstraße 2 und Steingraeberpassage 1 95444 Bayreuth
E-Mail:steingraeber@steingraeber.de Tel.-Nr. 0049(0)921-64049 Fax: 0049(0)921-58272