Steingraeber & Söhne KG

Steingraeber & Söhne Piano 122

 

1

  1         1

Piano 122 ist ein Klassiker mit extremer Klangfülle dank einer Sonderkonstruktion: Ein mitklingender Neben-Resonanzboden schafft als „Turbo“ ab dem Forteanschlag zusätzliches Klangvolumen.

Als Bühnenklavier ist es im Festspielhaus Bayreuth, dem Opernhaus Malmö, der Scala Milano und vielen Hochschulen im Einsatz.   

BEISPIELE VON STANDORTEN
Als Bühnenklavier im Festspielhaus Bayreuth, der Scala Milano und im Opernhaus Malmö sowie in Musikhochschulen Bremen, Weimar u.a.m.

BESONDERHEITEN 122 T OPERA

  • Erlaubt direkten Augenkontakt von Korrepetitor zu Sänger durch die Höhenverringerung auf 119,5 cm
  • Perforierte Akustikfronten
  • Standfeste Klappe dank großem Rückfall
  • Leichtlaufrollen „Anti-Schwing & Anti-Schaukel“
  • Integrierte Orchesterpultleuchte

OPTIONEN

  • in allen Hölzern und Farben lieferbar
  • 122 T Opera auch mit Gehäuseschutzbügel
  • etc.

1Herunterladen eines Datenblatts zum Piano 122 T.

 

Bühnenvariante "Opera"

1Hier finden Sie Informationen zur Bühnenvariante 122 T "Opera"

   

 

 

 

   


Die Klangfülle von Flügeln sagt man den Steingraeber Pianos nach. Und das mit gutem Grund.

Denn Modell 130 entspricht akustisch einem Stutzflügel von 160 cm Länge, Modell 138 sogar einem Salonflügel von 180 cm. Das „kleine“ Modell 122, ist ein Klassiker mit Hauskonzertformat und Bühnentauglichkeit bis hin zum Festspielhaus Bayreuth. 

Dem Prinzip der Steingraeber Flügel folgt die Spitzenqualität bei Materialwahl und handwerklicher Fertigung; klanglich besteht genauso Verwandtschaft in der breit angelegten Modulation, der genauen Differenzierung und der polyphonen Transparenz.

Das Angebot alternativer Spielwerke für Berufsmusiker ist konkurrenzlos:

  • Die Klassische Steingraeber-Mechanik: Verfügbar bei den Pianos 122 und 138 als leichtgängig-spielfreudige Variante für Liebhaber.
  • Die Beschleunigte: Sie ist im 130 T-PS eingebaut - eine Steingraeber-Mechanik mit schnellen Repetitionsmöglichkeiten und serienmäßigem 3. Pedal (Tonhaltung).
  • SFM® - die Flügelgleiche: Die Steingraeber Ferro Magnet (SFM®) Mechanik (DGM 20 2011 001 773.7) ist bei den Modellen 130 und 138 verfügbar, der Repetitierpunkt liegt bei 1-2 mm Tastenhub bzw. 8-9 mm Spieltiefe!

1Herunterladen der technischen Daten aller Klaviermodelle.

Steingraeber & Söhne KG Friedrichstraße 2 und Steingraeberpassage 1 95444 Bayreuth
E-Mail:steingraeber[at]steingraeber.de Tel.-Nr. 0049(0)921-64049 Fax: 0049(0)921-58272
Klavierhaus Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr